Lasset uns beten

Auch wenn wir vielleicht seit vielen Jahren beten, so müssen wir doch immer lernen!

Kardinal Reinhard Marx hat die Bedeutung des Vaterunsers betont und eine besondere Auseinandersetzung mit dem Gebet in der Fastenzeit empfohlen. “Ich glaube, für uns Bischöfe und für alle in der Kirche wäre es eine sehr, sehr gute Übung, in der Fastenzeit das Vaterunser ganz langsam, ganz bedächtig und betrachtend zu lesen und zu beten”, sagt Marx in einem am heutigen Dienstagmorgen auf Facebook veröffentlichten Video-Impuls. Dadurch spüre man etwas von dem, was Jesu Anliegen gewesen sei und was ihn umgetrieben und bewegt habe. “Und dann finden wir auch in seine Nachfolge”, so der Erzbischof von München und Freising.

So lasst uns beten, wie es der Herr uns gelehrt hat…..