Weiberfasching im Schloss

Gruseliges Spinnennetz verschloss den Eingang               Die “Übeltäterinnen”                        Die “liebenswürdigen” Hexen  übernahmen das Kommando    

Unsere Mitarbeiterinnen haben sich wieder einmal viel einfallen lassen und keine Mühe und Arbeit gescheut. Am Weiberfasching übernahmen sie das Kommando im Schloss!  Als erstes zauberten sie ein gruseliges (aber kunstvolles) Spinnennetz mit Spinnen im Netz, so dass der Eingang in das Büro verschlossen war. Dann vergraulten sie uns Schwestern mit Ungeziefer wie Spinnen, Schaben, Mäuse, Engerlinge…….., die auf den Stühlen, Schreibtischen und am Boden und beim Mittagessen sogar in den Tellern lagen – Huch! Dann zogen sie als Hexen durch das Haus – sie waren aber überaus liebenswürdig und verwöhnten uns mit Krapfen, Likör(en) etc.

Danke, liebe Mitarbeiterinnen, ihr ward wieder einmal Spitze.