70. Geburtstag von Hans Schemainda

                   Hans Schemainda (Mitte)

Es war eine schöne Feier, zu der Hans Schemainda eingeladen hatte. Am 14. Dezember feierte er seinen 70. Geburtstag im Kreis ausgewählter Gäste. In den vielen Jahren, die Hans Schemainda in Schönbrunn bei uns, den Franziskanerinnen, lebt, sind wir einander Weggefährte*innen geworden. Als roter Faden zieht sich durch sein Leben die herausragende Begabung in der Musik. Herr Schemainda spielt mehrere Instrumente, z.B. Horn, Trompete, Pauke, und hat noch dazu besonderes Gesangstalent. Mit seinem Bass singt er vorzugsweise in Chören, die klassische Messen aufführen. Und er ist seit 35 Jahren festes Mitglied bei den “Schönbrunner Sängern”. Hans Schemainda ist Gründungsmitglied der Blaskapelle Schönbrunn, die in diesem Jahr ihr 50jähriges Jubiläum feierte. Der Landtagsabgeordnete Bernhard Seidenath, der auch als Gratulant zur Feier kam, überreichte Hans Schemainda eine Urkunde ” für den Sympathieträger der Blaskapelle Schönbrunn”. Wir wünschen dem Jubilar weiterhin viel Freude an der Musik, viele gute Freunde an der Seite und Gottes Segen für den weiteren Lebensweg.