Sie haben seinen Stern aufgehen sehen, Mt.2,2

Pfr. Bartmann im Refektor der Franziskanerinnen von Schönbrunn

Dies war der Titel der Ausführungen von Pfarrer Msgr. Michael Bartmann beim Besinnungstag der Franziskanerinnen von Schönbrunn. Pfarrer Bartmann zeichnete mit ansprechenden Worten und Bildern den Beginn der Heilsgeschichte nach Matthäus 1,1 bis 2,13-23. Angefangen mit dem Bericht vom Stammbaum Jesu, über “den hörenden” Josef und seine Treue zu Maria, den Sterndeutern und deren Freude und Huldigung, bis zu dem um seine Macht besorgten Herodes und die daraus folgende Flucht von Josef und Maria mit dem Jesuskind nach Ägypten. Pfarrer Bartmann verstand es vorzüglich, die Zuhörerinnen mitzunehmen und einzustimmen auf den Weg auf Weihnachten zu.