Tag des geweihten Lebens, 2.Februar 2019

Kerzen vor dem Bild mit der Prophetin Hanna, Maria und dem Kind            

“Meine Augen haben das Heil gesehen” diese Worte des greisen Simeon sind heute, am Tag des geweihten Lebens, auch in unseren Herzen und auf unseren Lippen. Mit Freude versammelten wir uns in der Kapelle St. Raphael zur morgendlichen Laudes und Eucharistiefeier. Die bunten Kerzen vor dem Bild der Prophetin Hanna mit Maria und dem Kind, standen für unser Leben und wir durften nach dem Gottesdienst je eine Kerze mitnehmen in unsere Wohngemeinschaften. Das Licht der Kerze symbolisiert, “Jesus Christus ist das Licht, das die ganze Welt erleuchtet.” Als Ordensleute und Personen des geweihten Lebens ist es unsere Sehnsucht und unsere Sendung, Christus, das erhellende und verwandelnde Licht, in unsere Herzen aufzunehmen, aus dieser Verbindung authentisch zu leben und davon Zeugnis zu geben.