Talk mit den Schwestern

Munteres Treiben in unserer Cafeteria am Dienstagabend. 15 Firmlinge des Pfarrverbandes Röhrmoos-Hebertshausen kamen zusammen mit der Pastoralreferentin Verena Nette und Diakon Markus Nappert zum Talk mit den Schwestern. Schwester M. Johanna, Schwester M. Barbara und Schwester M. Gabriele beantworteten die ebenso vielfältigen, wie anregenden Fragen der Jugendlichen. Sie interessierten sich für das Ordensleben der Schwestern und für deren Auftrag am Ort Schönbrunn. Gerade die persönlichen Fragen zum Lebenshintergrund der Einzelnen, deren Weg in die Gemeinschaft der Franziskanerinnen von Schönbrunn oder ihren aktuellen Aufgabenbereich, ermöglichte ein gegenseitiges Kennenlernen der Lebenswelten der Schwestern und der jungen Menschen – dennn natürlich fragten die Schwestern auch manchmal zurück……

Trägt der Glaube in jeder Lebenssituation? Gibt es Fragen und Zweifel auch bei einer Schwester? Wie ist das mit den Gebetszeiten und dem Miteinander in der Gemeinschaft? Die Zeit verflog im Nu beim lebhaften Austauisch, bei manchmal humorvollen, teilweise durchaus auch sehr existentiellen Fragen. “Danke” – “Das war interessant” – “Das hat jetzt wirklich Spaß gemacht”, so spontane Rückmeldungen nach einer knappen Stunde Begegnung und Gespräch.

Die Jugendlichen bereiten sich in diesen Wochen auf das Sakrament der Firmung vor, das ihnen Abt Markus vom Kloster Scheyern am 3.März 2018 hier in Schönbrunn, in unserer Kirche St. Josef, spenden wird. Junge Menschen entscheiden sich, einen weiteren, sehr bewussten Schritt auf ihrem Glaubensweg und in unserer Kirche zu gehen. Dies miterleben zu dürfen erfahren wir Schwestern als Geschenk. Vielleicht begegenen wir uns ja durchaus wieder, bei den unterschiedlichsten Anlässen in unserem Pfarrverband. Vielleicht erleben wir Gemeinsames in der Verschiedenheit, im “Glauben miteinander leben” im “Glauben miteinander teilen”.

Sr. M. Gabriele Konrad.