“Bless the Lord, my soul, and bless God’s holy name….”

                        Taizé Gruppe

“Bless the Lord, my soul…”, es war nicht nur eines der Lieder, das wir am vergangenen Sonntag beim Taizé-Gebet gesungen haben. Es war die Atmosphäre dieser Stunde der Besinnung und des Gebetes. Den Herrn zu preisen, ihm zu begegnen und daraus Kraft zu schöpfen, das hat Menschen aller Altersgruppen zusammengeführt zum Gebet, das von Jugendlichen aus dem Pfarrverband Röhrmoos-Hebertshausen gestaltet wurde. Im Sommer vergangenen Jahres waren sie zusammen in Taizé und wollen das meditative Beten und Singen nun auch zuhause weiterführen. Mit viel Freude und Engagement bereiteten sie das Taizé-Gebet gemeinsam vor und gestalteten es in der Auswahl der Texte, der Gesänge und der Instrumentalbegleitung. Es soll nicht bei diesem Abend bleiben. Wir alle können uns gut vorstellen zu weiteren Taizé-Gebeten in Schönbrunn einzuladen – und wir alle würden uns darüber freuen, wenn wieder viele der Einladung zum Mitbeten und Mitsingen folgen….